Haftpflichtversicherung kurz erklärt

Sie ist zwar keine Pflichtversicherung, jedoch sollte Sie für jeden zur Grundausstattung gehören: Die private Haftpflichtversicherung.Trotzdem sind viele Deutsche ohne Versicherungsschutz oder mit schlechter Absicherung ausgestattet. Jedoch wieso sollte ich eine (aktuelle) Haftpflichtversicherung besitzen? Ganz einfach im Bürgerlichen Gesetzbuch steht ein wichtiger Paragraf:

§ 823 BGB
Schadensersatzpflicht

(1) Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.

Das ist die Grundlage für Schadensersatzansprüche und diese sind ohne Limit. Und deshalb ist diese Versicherung so wichtig. Ein Schaden kann schnell passieren und je Höher dieser ausfällt, desto existenzbedrohender kann es werden. Eine private Haftpflichtversicherung schützt sowohl Sie und Ihre Familie. Sie entscheiden, wen und was Sie alles versichern lassen wollen (Tiere, Haus- und Grundbesitz, Heizöltank, etc). Ein Familientarif eignet sich, wenn Sie Ihre Kinder und Ihren Partner mitversichern lassen möchten (informieren Sie sich zum Beispiel über das Thema Deliktunfähigkeit).

In einer privaten Haftpflichtversicherung sind Personenschäden, Sachschäden und Vermögensschäden abgesichert. Darüber hinaus haftet die Versicherung, wenn Schäden an gemieteten, gepachteten oder auch geliehenen Sachen entstehen. Auch Schäden, die bei sogenannten Freundschaftsdiensten und Gefälligkeitsarbeiten auftreten, können mit einer privaten Haftpflichtversicherung abgedeckt werden (prüfen Sie hier ob der angebotene Haftpflichttarif das Thema berücksichtigt und welche Versicherungssummen zugrunde gelegt werden -desto höher, desto besser).

Bei der Frage, für wen sich die Versicherung lohnt, kann eindeutig gesagt werden : für jeden! Sollten Sie einen Schaden verursachen, sind Sie dazu verpflichtet, für diesen Schaden auch aufzukommen (siehe § 823 BGB, aber auch andere Normen können zum Tragen kommen). Dabei ist die Höhe des Schadens unbegrenzt, für die Sie haften müssen. Die Deckungssumme sollte mindestens fünft Millionen Euro betragen.

Eine gute Lösung: Die Haftpflichtversicherung der Basler Versicherungen

Weitere Informationen & Beratung erhalten Sie hier.

Ähnliche Einträge